Affenlexikon alle Affenarten von A-Z

Home

Fachbücher

Dschelada

Informationen zur Affenart

Dschelada oder Blutbrustpavian (Theropithecus gelada) Familie / Ordnung / Unterordnung:
Meerkatzenverwandte (Cercopithecidae) / Primaten (Primates) / Backentaschenaffen (Cercopithecinae)

Lateinischer Name:
Theropithecus gelada

Beschreibung:

Dscheladas, auch unter der Bezeichnung Blutbrustpavian bekannt, findet man ausschließlich im Hochland Äthiopiens. Dort besteht ihr bevorzugter Lebensraum aus gebirgigen Grasflächen, welche sich in einer Höhe von 2.200 bis 4.400 Metern befindet.

Diese Affenart kann man aufgrund ihres roten und haarlosen Fleckes auf der Brust erkennen. Sein Fell ist braun, wobei die Unterseite etwas heller ist. Die Schnauze ist rundlich mit seitlichen Nasenlöchern. Diese Affenart wird bis zu 21 Kilogramm schwer (Weibchen ca. 14 kg).

Der Dschelada ernährt sich von Gras und Grassamen. Er hat eine Lebenserwartung von ca. 20 Jahren.

Werbung


andere Lexika
Frösche
Schlangen
Spinnen
Insekten

(c) 2006 by lexikon-affen.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum