Affenlexikon alle Affenarten von A-Z

Home

Fachbücher

Grauarmmakak

Informationen zur Affenart

Gorontalo-Makak (Macaca nigrescens)
Familie / Ordnung / Unterordnung:
Meerkatzenverwandte (Cercopithecidae) / Primaten (Primates) / Trockennasenaffen (Haplorhini)

Lateinischer Name:
Macaca ochreata

Beschreibung:

Der Grauarmmakak (lateinischer Name: Macaca ochreata) ist aus der Familie der Meerkatzenverwandten (Cercopithecidae). Er ist auf der zu Insel Sulawesi (Celebes) zu finden.

Das Fell ist dunkelgrau oder schwarz, sowie das Gesicht unbehaart. Die Tiere haben eine Körpergröße von 50 bis 60 Zentimetern, Dazu wird der Schwanz 3 bis 6 Zentimeter groß.

Ihr Lebensraum ist hauptsächlich der Regenwald. Sie leben in Gruppen, die aus Männchen, Weibchen und den Jungen bestehen. Sie sind tagaktive Baumbewohner und halten sich manchmal auf dem Boden auf.

Sie essen Früchte, Blätter und Insekten.

Werbung


andere Lexika
Frösche
Schlangen
Spinnen
Insekten

(c) 2006 by lexikon-affen.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum