Affenlexikon alle Affenarten von A-Z

Home

Fachbücher

Rückenstreifen-Fettschwanzmaki

Informationen zur Affenart

Rückenstreifen-Fettschwanzmaki (Cheirogaleus sibreei) Familie / Ordnung / Unterordnung:
Katzenmakis (Cheirogaleidae) / Primaten (Primates) / Feuchtnasenaffen (Strepsirhini)

Lateinischer Name:
Cheirogaleus sibreei

Beschreibung:

Der Rückenstreifen-Fettschwanzmaki gehört zu der Familie der Lemuren. Diese Art ist nur bekannt durch Museumsexemplare. Das Fell ist graubraun gefärbt, Bauch und Flanken sind weißlich-grau. Auffällig ist der dunkle Aalstrich am Rücken.

Sie leben an verschiedenen Orten innerhalb von Madagaskar, dort halten sie sich in den Regenwäldern auf.

In den Trockmonaten halten sie einen Winterschlaf. Diese Art der Affen ernährt sich vorwiegend von Früchten.

Die Fortpflanzung erfolgt direkt nach dem Winterschlaf. Ein Weibchen bringt zwei bis drei Jungtiere zur Welt. Die Rückenstreifen-Fettschwanzmakis sind vom Aussterben bedroht. Die Hauptbedrohung ist die Rodung der Wälder.

Werbung


andere Lexika
Frösche
Schlangen
Spinnen
Insekten

(c) 2006 by lexikon-affen.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum