Affenlexikon alle Affenarten von A-Z

Home

Fachbücher

Uganda-Mangabe

Informationen zur Affenart

Uganda-Mangabe (Lophocebus ugandae) Familie / Ordnung / Unterordnung:
Meerkatzenverwandte (Cercopithecidae) / Primaten (Primates) / Backentaschenaffen (Cercopithecinae)

Lateinischer Name:
Lophocebus ugandae

Beschreibung:

Der Uganda-Mangabe (lateinischer Name Lophocebus ugandae) gehört zur Familie der Meerkatzenverwandten.

Der Uganda-Mangabe hat ein braun-schwarzes Fell und ist eine sehr schlanke Affenart mit langen Armen und Beinen. Der Schwanz dieses Affens ist ebenfalls lang. Eine Ähnlichkeit zum Grauwangenmangaben ist vorhanden. Der Uganda-Mangabe hat zudem lange grau-braune Backenhaare.

Der Uganda-Mangabe lebt, wie sein name schon erahnen lässt, nur in Uganda. Dort findet man ihn in den Wäldern am Nord- und am Nordwestufer des Victoriasees.

Die Lebensweise dieses Affens ist noch recht unerforscht. Man nimmt aber an, dass er wie alle Schwarzmangaben ebenfalls tagaktiv sein dürfte und den Baumbewohnern zuzurechnen sein dürfte. Auch ist wahrscheinlich, dass er in Gruppen mit bis zu 15 Artgenossen lebt.

Zu seiner bevorzugten Ernährung gehören Früchte, Nüsse und Kleintiere.

Werbung


andere Lexika
Frösche
Schlangen
Spinnen
Insekten

(c) 2006 by lexikon-affen.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum