Affenlexikon alle Affenarten von A-Z

Home

Fachbücher

Westlicher Flachlandgorilla

Informationen zur Affenart

Familie / Ordnung / Unterordnung:
Menschenaffen (Hominidae) / Gorillas (Gorilla) / Westlicher Gorilla (Gorilla gorilla)

Lateinischer Name:
(Gorilla gorilla gorilla)

Beschreibung:

Der Westliche Flachlandgorilla (Gorilla gorilla gorilla) ist die größte aller Gorillaarten.

Aussehen
Der Westliche Flachlandgorilla hat ein graubraunes Fell mit einer auffälligen braunen Kappe an der Oberseite seines Kopfes. Bei älteren Männchen sieht man eine auffällige Graufärbung auf dem Rücken, den Hüften und Oberschenkeln.

Lebensraum
Man findet den Westlichen Flachlandgorilla im Süden Kameruns und Westen der Zentralafrikanischen Republik bis Äquatorialguinea, Gabun und dem Kongo. Sein natürlicher Lebensraum besteht dort aus den Regenwäldern und Sumpfgebieten.

Lebensweise/Nahrung
Der Westliche Flachlandgorilla lebt in Gruppen von vier bis acht Affen, die aus einem Männchen, mehreren Weibchen und den Sprösslingen bestehen. Es handelt sich um eine tagaktive Gorillaart. Nachts ruht der Westliche Flachlandgorilla in Bäumen oder am Boden, wo er aus Blättern ein Nest baut. Er ernährt sich von Blättern, Kräutern und Früchten, gelegentlich auch von Insekten.

Werbung


andere Lexika
Frösche
Schlangen
Spinnen
Insekten

(c) 2006 by lexikon-affen.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum