Startseite
Affen A-Z
Impressum
Affenlexikon alle Affenarten von A-Z

Javaneraffe

Informationen zur Affenart

Javaneraffe (Macaca fascicularis) Familie / Ordnung / Unterordnung:
Meerkatzenverwandte (Cercopithecidae) / Backentaschenaffen (Cercopithecinae) / Trockennasenaffen (Haplorhini)

Lateinischer Name:
Macaca fascicularis

Beschreibung:

Javaneraffe (lateinischer Name Macaca fascicularis) ist auch unter den Namen Langschwanzmakak oder Krabbenesser bekannt.

Dieser Affen wird bis 40 bis 65 cm gro. Auffllig ist sein sehr langer Schwanz, der ebenfalls stattliche 65 cm werden kann. Mnnchen werden bis zu 8, Weibchen bis zu 6 Kilogramm schwer. Die Fellfarbe ist grau-braun. Die Unterseite ist etwas heller als die Oberseite. Ein dunkel gefrbter Haarschopf an der Oberseite des Kopfes ist mglich. Zudem kommen bei diesem Affen weie Zeichnungen an den Augenlidern oder Backenbrte vor.

Man findet diese Affenart in Sdostasien, z. B. Tailand, Malaysia oder Indonesien. Dort bewohnt er Regenwlder, Sumpfgebiete und Bambuswlder. Dieser tagaktive Affe hlt sich vorwiegend in den Bumen auf.

Der Javaneraffe ist ein Allesfresser. Zu seiner Nahrung gehren u. a. Pflanzen, Pilze, Grser, aber auch Insekten, Krebstiere oder Muscheln.

Die Javaneraffen-Weibchen sind mit etwa vier Jahren geschlechtsreif. Die Mnnchen brauchen zwei Jahre lnger. Im Falle der Trchtigkeit betrgt die Tragzeit rund ein halbes Jahr. Meist wird ein Junges zur Welt gebracht.

andere Lexika

Frsche
Schlangen
Spinnen
Insekten
alle Hunderassen